Green

Öko – logisch! Nachhaltigkeit erhöht nicht nur unser Wohlbefinden: Der Schutz unserer Erde sichert auch die Zukunft der nächsten Generationen.

Über die Genossenschaft

Growth

Elements

Die Gelder unserer Mitglieder fließen in nachhaltige Projekte auf der ganzen Welt. Im Gegensatz zu einer Spende fließen entstehende Gewinne an unsere Mitglieder zurück.

Unsere Projekte​

Cooperative

Dazu haben wir uns als eingetragene Genossenschaft (engl. cooperative) organisiert. Gemeinsam können wir Projekte umsetzen, die dem Einzelnen allein nicht möglich wären.

Mitglied werden

Über die Green Elements Cooperative eG

Die Green Elements Cooperative hat sich der größten Herausforderung der Welt angenommen: Der anhaltenden Klimaveränderung, hervorgerufen durch die steigende Verschmutzung und Zerstörung der Natur durch den Menschen. Obwohl sich laut Bundesamt für Naturschutz über 95 Prozent der Deutschen für Naturschutz aussprechen, sind nur wenige bereit, sich finanziell dafür zu engagieren.

Gleichzeitig flutet die Europäische Zentralbank die Märkte mit immer mehr Geld, sodass der Leitzins zuletzt auf 0,00 Prozent gesunken und sogar ein Strafzins auf Einlagen von minus 0,4 Prozent angefallen ist. Auf Erspartes gibt es kaum noch Zinsen und Sparer müssen sich darauf einstellen, für sichere Anlagen in den nächsten Jahren keine oder nur geringe Zinsen zu erhalten.

Green Elements Cooperative

Aus dieser Situation heraus wurde die Green Elements Cooperative eG gegründet. Unsere Mitglieder können sich mit individuellen Beträgen flexibel an unseren nachhaltigen Projekten beteiligen und dadurch nicht nur ihren ökologischen Fußabdruck verringern, sondern gleichzeitig auch überdurchschnittliche Renditen erwirtschaften.

Philosophie

Mit der konsequenten Umsetzung underer Philosophie wollen wir gewährleisten, dass die Bedürfnisse der heutigen Generation befriedigt werden können, ohne dadurch die Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu gefährden.

Nachhaltige Lösungen

Wir sind davon überzeugt, dass der beste Weg, die anhaltende Klimaveränderung, hervorgerufen durch steigende Verschmutzung und Zerstörung der Natur, aufzuhalten nicht im Kampf gegen Abholzung, Pestiziteinsatz und Co. liegt, sondern im Einsatz für nachhaltige und ökologische Projekte.

Ökologisch und sozial

Neben der Nachhaltigkeit stehen auch ökologische und soziale Aspekte im Fokus unserer Aufmerksamkeit: Es ist unser Ziel, vollständig auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln und Pestiziden zu verzichten und eine faire Entlohnung der Arbeiter vor Ort zu garantieren. Zusätzlich werden meist weitere Vergünstigungen, wie sanitäre Anlagen oder ein kostenloses Mittagessen zur Verfügung gestellt, soziale Projekte unterstützt und Umweltschutzmaßnahmen getroffen. Zugleich werden die Investitionen unserer Mitglieder genutzt, um wirtschaftliche Strukturen vor Ort zu stärken.

Wirtschaftlich

Wir finden, dass sich der unermüdliche Einsatz unserer Mitglieder bezahlt machen sollte. Darum verschenkst du dein Geld nicht, wie bei einer Spende, sondern investierst es in nachhaltige Projekte auf der ganzen Welt, deren Gewinnüberschüsse anschließend an unsere Mitglieder zurückfließen und langfristig sogar die Höhe der eingesetzten Mittel übertreffen können.

Projekte

Die Green Elements Cooperative eG erwirtschaftet nachwachsende Erträge, indem sie weltweit in bestehende nachhaltige Projekte investiert, die vorrangig in der Land- und Forstwirtschaft liegen. Gemäß unserer Philosophie achten wir neben dem ökologischen Aspekt auch auf die soziale Verantwortung. Unser Geschäftsbetrieb umfasst derzeit das Projekt „Jointly Green“, in dem wir mehrere Projekte aus verschiedenen Bereichen zusammengefasst haben. Unsere Mitglieder profitieren dabei von einer überdurchschnittlichen Verzinsung und den Sonderangeboten unserer Partner.

Aktiver Naturschutz mit Holz

Wir investieren mit der Genossenschaft in Projekte, welche durch partnerschaftliche Firmen in Südamerika sowie Osteuropa in den Bereichen der Land- und Forstwirtschaft spezialisiert sind.

Mehr über dieses Projekt erfahren

„Green“ energy

Wir produzieren eigenen grünen Strom und verdienen dabei noch gutes Geld. Außerdem tragen wir mit unserem Projekt, einen weiteren Teil zum Umweltschutz, sowie zum Klimawandel bei.

Mehr über dieses Projekt erfahren

Mitglied werden – so einfach geht’s:

Schritt 1

Mitgliedsantrag herunterladen*

Mitgliedsantrag bitte im Adobe Acrobat Reader öffnen, da das Formular Berechnungen enthält!

Schritt 2

Personalausweis oder Reisepass kopieren.

Schritt 3

Mitgliedsantrag und Ausweiskopie verschicken

Dokumente per Post an:

Green Elements Cooperative eG
Eichborndamm 111
13403 Berlin

Anschließend erhältst du deine Mitgliedsnummer.

Schritt 4

Beiträge auf folgendes Konto einzahlen:

Green Elements Cooperative eG

DE93 1001 0010 0862 3991 06

Verwendungszweck: deine Mitgliedsnummer

Schritt 5

Natur schützen und gleichzeitig überdurchschnittliche Rendite erzielen.

Tipp

Anträge für Freunde und Bekannte ausdrucken?

Du möchtest mehre Anträge auf einmal ausdrucken? Lade dir am besten die Version ohne Standard-Werte herunter!

Unterlagen kostenlos zuschicken lassen

Du hast keinen Drucker? Dann bestelle dir die nötigen Unterlagen einfach nach Hause!

Häufig gestellte Fragen

Die Green Elements Cooperative eG wurde mit der Generalversammlung am 11. November 2015 in Berlin gegründet und am 6. Januar 2016 im Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Charlottenburg mit der Registernummer 781 B eingetragen.

Für unsere Visitenkarten – und zu speziellen Anlässen auch bei Briefumschlägen – setzen wir auf Holz. Wir sind davon überzeugt, dass kein anderes Material besser verdeutlicht, wie wichtig die Natur ist.

Verantwortung

Die Produkte bestehen aus PEFC– oder FSC-zertifiziertem MicroWood. Zur Herstellung dieses Naturprodukts werden Holzstämme aus nachhaltiger Forstwirtschaft entlang der Jahresringe in ca. 0,1 mm dünne Funierscheiben geschnitten. Zwei Lagen Funier werden anschließend auf eine dritte Bindeschicht aus Papier geklebt, die dem Material papierähnliche Eigenschaften verleiht. Da die üblichen Umwege der Papierherstellung zu großen Teilen entfallen, werden weniger Ressourcen verbraucht und die Umwelt geschont. So werden bei der Produktion von MicroWood beispielsweise weder Wasser noch Chemikalien benötigt und die Materialverluste fallen bis zu 80 Prozent geringer aus, als bei anderen Holzverarbeitungs-Prozessen. Der Hersteller des Materials setzt laut eigenen Angaben zu 70 Prozent auf belgische Handarbeit. Aus ästhetischen Gründen haben wir uns für die in Nord- und Zentralamerika heimische Holzsorte Red Gum entschieden. Das Ergebnis ist ca. einen halben Millimeter dick und von einer natürlicher Eleganz, die unseren Mitgliedern gerecht wird.

Neben der Grundverzinsung (die im Projekt Jointly Green bei 3 Prozent liegt) besteht die Möglichkeit, eine Überschussdividende auszuzahlen, wenn die Projekte entsprechende Gewinne erzielen konnten. Die Höhe der Gesamtverzinsung wird daher nach Abschluss eines jeden Geschäftsjahres bestimmt. Hierzu wird eine Mitgliederversammlung einberufen, bei der die Ergebnisse aller Projekte ausgewertet werden. Unsere Mitglieder werden anschließend benachrichtigt und können entscheiden, ob sie die erwirtschafteten Zinsen auf ihr Konto ausgezahlt bekommen oder in unsere Projekte re-investieren möchten.

Anteile an den Projekten der Green Elements Cooperative eG können jederzeit an andere Mitglieder übertragen (verkauft) werden. Ansonsten gilt eine Kündigungsfrist von fünf Jahren zum Jahresende, weil land- und forstwirtschaftliche Projekte in der Regel längere Laufzeiten aufweisen.

Das Wort „Nachhaltigkeit“ stammt vom Verb „nachhalten“ und bedeutet ursprünglich „langere Zeit andauern oder bleiben“. Das Prinzip der Nachhaltigkeit lautet, dass nicht mehr verbraucht werden darf, als künftig wieder bereitgestellt werden kann.

Wir meinen damit in der Regel das forstwirtschaftliche Prinzip, nach dem nicht mehr Holz gefällt werden darf, als wieder nachwachsen kann. Ein Wald darf also nicht komplett abgeholzt werden, sondern nur einzelne große Bäume herausgenommen werden. Die frei werdenden Lücken werden von kleineren Nachbarn schnell wieder gefüllt.

Durch nachhaltige Bewirtschaftung bleiben die einzelnen Stockwerke des Waldes – und damit auch der Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten – erhalten. Wir wollen damit gewährleisten, dass Bedürfnisse der heutigen Generation befriedigt werden können, ohne dadurch die Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu gefährden.

Auf den Anteilswert von 10 Euro werden derzeit 15 Prozent Gebühren erhoben. Diese bestehen aus fünf Prozent Agio, von dem wir unsere laufenden Kosten decken, und 10 Prozent Marketingaufschlag für Werbung und Werbeprämien.

Da das Anlegen eines neuen Mitglieds vergleichsweise hohe Kosten verursacht, werden zudem einmalig 50 Euro Eintrittsgeld erhoben. Das Eintrittsgeld verhindert, dass die Kosten in der Startphase die Erträge übertreffen und schützt uns gleichzeitig davor, dass Mitglieder, die nur wenige Anteile zeichnen

Kontakt

Du hast Fragen oder möchtest persönlich beraten werden? Nutze unsere Kontaktmöglichkeiten , um uns dein Anliegen mitzuteilen!

Kontaktdaten

Telefon +49 (0) 30-6579883-40
Fax +49 (0) 30-6579883-41
E-Mail info@greenelements.org 

Green Elements Cooperative eG
Hauptstraße 22
16567 Mühlenbeck

Dein Ansprechpartner

Mathias Treffurt

Mitglieder-Betreuung

Kontaktformular

*Pflichtangaben

Scroll to Top